Neuer Partner – Neue Investition – Anderes Konzept – Frauenshop :-D

 

Bisschen Erotik am morgen schadet nie!

In dem Fall – ein bisschen Material für den Shop www.naughtythings.de 🙂

Für unsere Mädels unter uns – ist da bestimmt das eine oder andere dabei.

… und für uns Männer, zum verschenken an die Frau auch 😀 Weihnachten steht ja vor der Tür =)

——

Ansonsten – Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag 🙂

——

Hier könnt Ihr euch auf der Onlineshop-Webseite genau so im Newsletter eintragen, sofern Ihr 18 seid.

Es handelt sich um einen FSK18 Newsletter mit vielen Akt-Aufnahmen, Videos aus dem Erotikbereich und Co.

Auch ich habe sehr viel Bildermaterial für Naughtythings – welches absolut FSK18 ist – und dort in die Newsletter fließen wird.

Viel Spaß beim Stöbern !! 🙂

 

eroticstar

Sigma 50mm f1.4 – Old but Gold ? D600 doof? :-D

Hallo meine Freunde,

täglich bekomme ich Mails – welches Equipment ich benutze…

Mein Equipment muss doch ein Vermögen kosten… Nein.

Was benutze ich aktuell tatsächlich – was ich immer dabei habe ? Jedes Thema decke ich ab, jede Anforderung löse ich problemlos mit der Nikon D600 + Sigma 50mm f1.4 HSM.

 

„Möchtest du nicht das neue Sigma 50mm f1.4? Das ist super“ – höre ich täglich. Klar, bezweifle ich nicht. Aber das Rad rollt – wieso also neues kaufen ? Verstehe es manchmal nicht so ganz. Das selbe Thema habe ich auch, wie ich oft zu hören bekomme… „Die D3 ist doch schon so alt, wieso fotografierst du noch mit ihr. Die hat doch nur 12MP“ …

 

Genau. Brauche ich mehr ? Nein. Die erstklassige D3 ist eine ultra schnelle Kamera mit extrem guten High-ISO Werten. Die D4, D4s und D5 können mehr. Heisst doch nicht dass die gute alte D3 schlecht da steht ?

 

Wie sieht Ihr das ? Mich interessiert brennend welches Equipment ihr benutzt. Genau wie – womit habt ihr angefangen und wieso habt ihr aufgerüstet ?

Ich liebäugle zwar gerne nach der Nikon D4s. Die sprengt allerdings jeglichen Rahmen – und der einzige Grund wieso ich sie möchte … Schnelligkeit, grade bei Themen wie das Reis auf Hochzeiten, die Ringe und Co… Da komme ich mit der D600 oft an die Grenze, da der Buffer nach paar Bildern schon voll ist.

 

Qualitätsmäßig reicht die D600 völlig aus.. absolut.

 

Schreibt in die Kommentare – welche Kamera + Linse ihr aktuell benutzt. Mich interessiert auch der Werdegang.. welche war die erste DSLR und warum habt ihr aufgestockt ?

 

Lieben Gruß,

Tommy

Elixxier – Set.a.Light – Ich nutze es täglich !

Hallo liebe Freunde 🙂

Von mir sieht man momentan wenig – leider. Ich kann mich leider nicht in zwei Teile teilen, sonst würde ich euch alle Glücklich machen mit vielen Bildern und gleichzeitig auch alle Workshops & Schulungen / Online-Seminare schalten.

Nun – ich gebe sehr oft, nahezu täglich über Skype Einzelseminare zum Thema Lichtsetzung.

Was ist dabei absolut nicht mehr wegzudenken ???

Die Software – Set a Light !

Ganz einfach, weil dieses Programm so präzise und perfekt funktioniert. Ich kann nahezu jedes Set / Shooting vorher am PC / MacBook virtuell vorbereiten.

Du hast Modelle die du von der Größe sowie Posing, Positionierung ändern kannst. Studioblitze und Speedlights, Lichtformer, Requisiten und vieles mehr ! Es lohnt sich einfach dort mal reinzuschauen !

unbenannt-1

 

Du hast ausserdem noch die Möglichkeit deine Kamera mit deinem Equipment einzustellen ! Selbst die Vollformat kannst du angeben.

Belichtungszeit, ISO und Co. lässt sich nach deinen Möglichkeiten einstellen. Probier es aus ! Die Einstellung der Software & anschließend im richtigen Fotoshooting. Sie passt einfach sehr Gut !

Probier es aus !

Hier mal ein Beispiel – dass es funktioniert… ! 🙂

 

bildschirmfoto-2016-11-22-um-17-13-01

bluebody

 

Natürlich habe ich das Bild ein wenig nachbearbeitet in den Blauen Ton. Allerdings ist das Licht schon ideal !

Man kann sich das Bild von der Software auch abspeichern – Sprich, richtig „Fotografieren“ . Es wird gerendert dass Du nachher selbst dieses Foto in Lightroom oder Photoshop weiter bearbeiten kannst.. So speicherst du Dir die Einstellungen deiner Fotos von der Software und überträgst Sie auf dein „Richtiges“ Foto. Genial oder ?

 

Hier noch ein Beispiel:

bildschirmfoto-2016-11-22-um-17-09-29

 

 

Ich kann gar nicht aufhören von der Software zu schwärmen ! 😀

Ich zeige euch mal welche Models & welche Lichtvarianten es gibt… zumindest ein paar ! 🙂

 

bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-57-16 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-57-22 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-57-28 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-57-36 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-57-43 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-57-51 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-57-56 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-58-01 bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-58-07

 

Aber auch die Blitzeinstellungen sowie Kameraeinstellungen sind großräumig ausgebaut ! Ich habe euch auch hier ein paar Screenshots hinzugefügt 🙂

 

bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-00-10 bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-00-17 bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-00-23 bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-00-29 bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-00-35 bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-00-42 bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-01-09

 

Allein dass man die Blitze auswählen kann UND wenn sein eigener nicht dabei ist, auch noch selbst hinzufügen kann – ist das eine sehr feine Sache, denn man hat auch die Möglichkeit seinen Speedlight hinzuzufügen. 

Mit Namen in die Liste hinzufügen und dort hinstellen wo er hin soll.

 

bildschirmfoto-2016-11-28-um-10-01-54

 

Ich hoffe dass ich euch ein bisschen Infos geben konnte ! Und vielleicht interessiert ja den einen oder anderen diese tolle Software =)

 

Probiert Sie aus !!! Sie ist ein Muss für jeden… Egal ob Anfänger oder Profi 🙂 Bei Anfängern spart die Software selbst in der Günstigsten Variante soooo unendlich viel Zeit – weil dieses „Probieren vor Ort“ einfach weg fällt.

 

Ihr könnt eurem Model vorab zeigen was ihr vor habt – und allein DAS ist schon Goldwert !!!! 

Hier bekommt ihr die Software her :

 

set.a.light 3D STUDIO - für Fotografen

 

Von mir gibt es auch noch einen GUTSCHEINCODE über 15% Rabatt !!! Ab heute genau 2 Wochen gültig !!

CODE: el-fotografo-15

Samsung SD Speicherkarte – So günstig geworden ?

Hallo Zusammen,

 

zur Zeit meiner Anfänge – haben Speichermedien in einer Form von 16-32GB noch weit über 45 Euro gekostet. Selbst für mein Handy, eine MicroSD Speicherkarte mit 64GB – habe ich zwei mal überlegt ob sowas auch 40 Euro wert ist.

Heute sieht die Welt ganz anders aus…. 32GB Speicherkarten von Samsung hat unser treuer Partner momentan im Angebot für „lächerliche“ 7,90 Euro.

 

Die 64GB Variante liegt bei 15,95 Euro. Gut… durch das Angebot greife ich zu 2x 32GB als 1x 64GB, was 15 Cent teurer ist.

 

Aber nicht der Preis macht den Kaufgrund abhängig. 15 Cent fallen ja wirklich nicht auf.

…Es ist die eigene Sicherheit.

Hat euch schonmal eine Speicherkarte verlassen ? Die Daten sind einfach weg ? Stellt euch mal vor.. ihr habt eine 64GB Speicherkarte, fotografiert eine Hochzeit mit 900-1000 Fotos von Anfang bis Ende. Und dann verlässt euch die 64GB Speicherkarte. Dem Brautpaar könnt ihr NICHTS liefern. Was nun ? Seitdem, zum Glück hat mich auf einer Hochzeit noch nie eine Karte verlassen ! Allerdings nach einem großen Fotoshooting. Und da hatte ich zum „GLÜCK“ die Einstellung der zweiten Speicherkarte ( Ja, meine Kamera hat 2 Steckplätze .. ist ja heute fast Standart 🙂 ) auf „Sicherheitskopie“ … Sonst habe ich sie auf „Reserve“ stehen, falls eine voll ist – springt der Speicher auf die zweite. Deswegen : Habt ihr nur einen Speicherkartenslot, benutzt meiner Meinung nach lieber paar kleine Karten statt eine große. Bei einem Defekt ist der Verlust nicht so groß wie wenn ALLES weg ist.

Schaut rein – das Angebot geht nicht mehr lange!!!! Einfach auf das Bild klicken 🙂 Dort sind mehrere Varianten aufgelistet

31z12uabjel