Featured 35mm Yongnuo f2.0 für Nikon DX / FX – 100 Euro Linse überzeugt

 

Hallo meine Freunde 🙂

 

Nun habe ich ein neues „Spielzeug“ für paar Tage bekommen – was ich mal ein wenig ausprobieren möchte.

Das Yongnuo 35mm f2.0 für Nikon Vollformat, und jetzt – aufpassen… mit Autofokus!

Normalerweise kennt man ja die Typischen Walimex und Samyang Objektive mit Programmübertragung aber ohne Autofokus. Das Yongnuo überzeugt einfach.

 

Ich packe das Objektiv aus und das erste was mir auffällt, es sieht 1:1 aus wie das Nikon 50mm f1.8G für rund 200 Euro.

Wieso mich das 35mm so interessiert? Weil ich die Nikon D600 lichtstark, leise und kompakt dabei haben möchte.

35mm ist perfekt ! F2.0 ist hell genug – und das Bokeh … ich liebe es!

Wenn man überlegt, ein Nikon 35mm f2.0 aus den 2000er’n, kostet heute gebraucht ab 200 Euro.

Das 35mm f1.8G ED, FX (Vollformattauglich) kostet sogar mehr als 500 Euro.

Aber Gut… wir reden hier von 100 Euro ! Das darf man NICHT vergessen.

Ein riiiiiesen Pluspunkt : Metallbajonett !!! Das haben teilweise nichtmal teure Nikon Objektive !

Was fällt mir noch auf ? Die HB-47 Gegenlichtblende hat sich in meinem Kopf so eingeprägt, weil ich diese damals beim Nikon 50mm f1.8G verloren hatte und sie einfach nirgendwo lieferbar war 😀 Deswegen war ich verwundert dass die selbe Blende bei dem 35mm dabei ist. Aber klar, das Komplette Objektiv ist Optisch und von den Abmessungen 1:1 eine 50mm f1.8G Kopie von Nikon….! Der Hammer… ! 😀

Da bisher mein immer-drauf ein 50mm f1.4 HSM Sigma ist, (Die Bilder hier sind alle damit gemacht bis auf die Beispielfotos unten) – habe ich natürlich direkt probiert ob es auch wirklich weniger als 50mm sind – Ja, sind es!  Musste es einfach sofort testen weil mich dieses Design vom 50mm irritiert hat.

Was mir noch aufgefallen ist :

Die Schutzkappe vorne ist ebenfalls eine Nikon Kopie 😀 Sogar der Rückdeckel – eine Nikon Kopie mit Yongnuo Logo 😀

 

Kommen wir zur Technik …

 

Wir haben hier ein Lichtstarkes 35mm Objektiv welches eine offene Blende von 2.0 hat. UND – Vollformattauglich.

 

Wir fassen nochmal zusammen, für die die eine Vollformatkamera haben:

  • Nikon 50mm f1.8G ED – ca. 200 Euro, Vollformattauglich
  • Nikon 35mm f1.8G DX – ca. 180 Euro, Kamera sollte im DX Modus sein – also sind die 35mm schon für die Katz. Ich habe sie an FX gehabt im FX Modus. Ist OK 😀
  • Yongnuo 35mm f2.0 – ca 100 Euro, Vollformattauglich
  • Nikon 35mm f2.0 – ca. 200 Euro gebraucht, Vollformattauglich

 

Ein großer Entscheidungsgrund für „Hobbyfotografen“ ist nunmal das Finanzielle – bei der Objektivauswahl.

Der Autofokus funktioniert präzise und Gut ! Selbst im Video-Modus, Objektverfolgung läuft nicht wirklich anders als bei dem Sigma 50mm f1.4 HSM.

Einziger Kritikpunkt hier, der Fokus ist nicht der schnellste und ist nicht leise. Also da ist sowas von definitiv kein Ultrashallmotor verbaut 😀 Aber das ist mir egal. Bei den Shootings läuft eh immer Musik 😀 Mich stört das nicht.

Der Fokus läuft, funktioniert. Das ist das richtigste – Wir müssen uns wieder erinnern dass wir hiermit eine 1a Linse für nur schlappen 100 Euro dran haben 😉

 

Ich habe das Objektiv heute ein wenig dabei gehabt – leider hat es den ganzen Tag so stark geregnet dass mein Vorhaben ins „Wasser“ gefallen ist und meine Katze dran glauben musste 😀

 

Die Bilder sind ein wenig verkleinert auf 2000x…. Px.

Die ISO war recht hoch bei knapp 3200.

Morgen muss meine Frau herhalten als Model … da werde ich das Objektiv richtig im Einsatz testen 😉

 

KLICKE AUF DAS BILD UM ES IN VOLLBILD ZU SEHEN ( ACHTUNG 24MP… 6000x4000px / 10MB JPG )

 

 

HIER BEKOMMST DU DAS JUUUUUTE DING HER 😀 <- KLICK

Instagram – App für Mac OSX ? JA! Flume rockt… !

 

Hallo Freunde,

ich suchte nach einer Idealen App um das ständige Instagram-Am-Handy-Hängen zu umgehen, da ich zu 70% des Tages am MacBook sitze.

 

Nun kam ich nach unzähligen versuchen auf die App : Flume :

 

Im Appstore zu finden !

 

Es ist eine Gratisversion, womit Du schauen und kommentieren kannst.

 

Schonmal Gut.

Ich selbst brauche aber eher die Funktion zum Posten und Co… 🙂

 

Also kaufte ich die „Pro“ Version für 9,99 euro.

 

Kann ich jedem nur empfehlen, da es eine App ist wo man die Bilder per Doppelklick liken kann.

Mehrere Profile verwalten, bearbeiten, dort posten und Co.

Die App ist mittlerweile genau so standartmäßig am MacBook an wie Whatsapp, Photoshop und Lightroom 😀

Probiert es aus 😉 Einfach „Flume“ im Appstore eingeben 🙂

PS: Mich findest Du unter dem Namen : el_fotografo_de

oder im Explorer direkt unter : www.instagram.com/el_fotografo_de

DSLR und Video-Kamera Slider – Günstig, 60cm und Gut !

 

Hallo meine Freunde 🙂

 

Ich habe mal wieder etwas neues in die Finger bekommen um meine Videoclips / Werbevideos noch besser, geschmeidiger, fließender hinzubekommen !

 

Einen Slider… so ein Ding wollte ich schon immer mal haben & testen…! Aber so wirklich nie den richtigen Zeitpunkt gefunden.

 

Jetzt hab ich so ein Ding und möchte dieses ding auch testen 😀

Verkauft wird der Slider aktuell für knappe 55 Euro.

 

 

Mein erster Eindruck ? Gut verarbeitet. Da stimmt Preis / Leistung auf alle Fälle…! 🙂

HIER KAUFEN <- KLICK

 

BODYPARTS II SEXYBODY II EROTIKSHOOTING

 

Guten Morgen Freunde,

 

ich möchte euch mal ein paar meiner Aufnahmen zum Bereich „Bodyparts“ zeigen.

Es kommen in den nächsten Tagen noch einige hinzu ! 🙂

Hoffe dass sie euch gefallen 😉

JENNY – GYMDREAM-SHOOT

Heyho meine lieben 🙂

 

Kennt ihr schon GymDream ?

Solltet ihr mal reinschauen 🙂 www.GymDream.de 🙂 Jenny hat sich zur Verfügung gestellt für ein paar Aufnahmen – zum Thema GymDream.de -> Fitness und Co… 🙂

Was macht El-Fotografo sonst so ?

 

Guten Morgen Freunde,

 

ihr fragt euch was ich sonst so „fotografiere“ was man aber nie sieht ?

Neben den ganzen schönen Models, tollen Körpern, Hintern, Brüsten und Co sind auch ab und zu mal Luxusanwesen, die weit in den 7 und sogar 8 stelligen Wert landen. Teilweise sehe ich Bettgestelle oder Polstermöbel die weit aus mehr wert sind als alles was ich besitze 😀 Neid ? Nein. Wieso…? Ich find’s genial sowas zu sehen – dann ist die Faszination so groß und es wird nicht langweilig / Standart, wie bei jemanden der immer täglich nur Autos fotografiert und selbst tolles Auto fährt.

Es sind bekannte Anwesen dabei gewesen wie die Küche von Frau Poth, einem Scheich der im Wohnzimmer seinen Ferrari F430 stehen hatte. Das sind Bilder die mir nicht aus dem Kopf gehen.

Soviel Natursein, wie ich da gesehen habe – sah ich nicht mal im Lager vom Auftraggeber www.adrianpientka.de – wo ebenfalls 95% der Aufnahmen die dort zu finden sind + Referenzseiten, stammen alle von mir.

Alle Bilder sind 100% nach Kundenwunsch erstellt worden.

Teilweise sind die Häuser so versteckt – dass ich sie selbst kaum finden würde. Ich bin in Neuss aufgewachsen, und mit meinem Auftraggeber teilweise Wege gefahren, wo ich mein Leben lang dachte, dort wäre nur ein Wald. Nein, das war ein 440qm Anwesen mit 20.000qm Grundstück, mit eigenem Bootssteg sowie eigenem See wo mittig ein Springbrunnen in Delphinform steht. JA, IN NEUSS 😀 ! Und nein, nicht in Meerbusch 😀 Dort waren allerdings vergleichbare Anwesen… 😀

Ferrari im Wohnzimmer, FerrariS – Ja, zwei 😀 Weiß und Rot direkt neben dem Hauseingag vom Flur zu erreichen. 5 Leute liefen im Haus rum und keiner war der Besitzer. Nein. 1x Hausverwalter, 2x Hausdamen, 1 Gärtner Aussen, 1 Hausmeister innen. Also bitte? 😀 Die Probleme hätte ich manchmal gern 😀 … Das war ein Finanzverwalter für Scheich’s aus Dubai, die ihre Geschäfte in Deutschland ausüben. Hey – so nebenher… Er war 32. und Existenzgründer.

Hoffe euch gefallen die Bilder hier, verkleinert… in Groß gibt’s die leider nicht für die Öffentlichkeit.

Snapshot – D600 + 35mm f2.0 Yongnuo

 

… so langsam liebe ich diese kleine Linse 😀 !

Heute morgen auf dem Weg ins Büro hab ich einfach mal drauf los geknipst.

Das Foto ein wenig durch Photoshop gejagt und los 🙂

 

#Snapshot with the new #yongnuo #35mm #f2.0 on my #nikon #d600 … #yongnuo35mm

 

Lowkey? Highkey ? Beides im Spiel…

 

Hallo Freunde,

 

wisst ihr welches immernoch meine lieblings-Richtung ist ?

1xRiesenLichtQuelleFotoDamitManAlleKurvenUndSchattenSieht-Bilder 😀 !

Ja genau, das ist schon richtig so… 😀

 

Einmal miss D.

🙂

 

Twin-Charger / Dual Ladegerät für unterwegs ?

 

Guten Morgen meine Freunde,

DAS – Was ich schon lange gesucht habe – nun endlich gefunden… !

Ein USB Ladegerät mit 2 Steckplätzen… ! 🙂

 

Wieso himmel ich das Ding so an ?

Ich benutze einen Original-Akku für meine Kamera und 2 Zubehör-Akkus.

Wieso auch immer – haben sich auf einer Hochzeit, BEIDE Zubehör-Akkus entladen.

Ein Glück dass ich eigentlich fast immer das Ladegerät in der Tasche habe! Also schnell unauffällig eine Steckdose suchen uns los !

Aber was ist wenn ich eine Tour mache ? Dort viel filme ? Wir wissen alle dass die Akkus beim filmen echt nicht lange halten. Also suchte ich etwas wo ich unterwegs mit einer großen Powerbank meine Akkus laden kann… !

 

Ich habe eine 20.000mAh Powerbank mit 2x 2,1mAh USB Ausgänge!  Da meine Akkus 2550mAh aus dem Zubehör, und der Originale 1900mAh haben – bekomm ich die schon paar mal voll.

Das Dual-Ladegerät hat einen ganz normalen Micro-USB Eingang und braucht nur 1000mAh 5V USB Standart. Die akkus werden jeweils mit 500mAh pro Akku aufgeladen – Dauert bisschen was, aber es läd ! Und wenn ich 3 Akkus habe, kann ich immer 2 Laden, wenn ich einen leer „filme“.

Für mich ein MUSS.

Gibt es für fast alle gängigen Akku-Varianten 🙂

Und jetzt der Knaller – Nur 10 Euro !!!!

LINK ZUM LADEGERÄT